Wie alles begann…

Am Freitag den 06.07.2012 klingelte gegen halb neun Abends mein Handy.
„Ja hallo. Hier be…“
„Du musst uns da anmelden!!!“
„Hää?“
„Du musst uns da anmelden man!!!“

Es war wieder mal einer dieser Überraschungsanrufe meines Bruders. Ich startete den Versuch herauszufinden was er von mir will.
„Hallo Brüderchen. Erst mal einen schönen guten Abend. Was soll ich machen?…“
„Was machst Du heute Nacht um 3:33:33 Uhr?“
„Du bist lustig. Um die Zeit schläft jeder normale Mensch, also ich demzufolge auch.“
„Heute Nacht nicht!“
„Häää?“
„Du musst uns heute Nacht anmelden!“
„Wo?“
„Bei der Allgäu-Orient-Rallye!“
„Um 3:33:33 Uhr heute Nacht?“
„Richtig! Du hast es geschnallt!“
„Ich glaub Du hast ‘nen Vogel!“
„Nein man! Du musst uns heute Nacht um 3:33:33 auf der Homepage der Allgäu-Orient-Rallye anmelden. Wir müssen da mitfahren!“
„Aber nicht um 3:33:33 Uhr! Ich schlafe morgen erst aus und melde uns dann morgen früh an.“
„Nein!!! Das geht nicht! Du hast für die Anmeldung weniger als eine Minute Zeit, denn es werden sich tausende anderer Teilnehmer anmelden wollen und die Teamanzahl ist auf knapp hundert begrenzt! Es muss um 3:33:33 Uhr sein! Ich muss jetzt weiter! Mach einfach was ich Dir sage! Ciao!“

Aufgelegt!

Spinnt der?
Ich soll uns heute Nacht irgendwann, irgendwo, bei irgendwas anmelden?
Ohne zu wissen warum und wozu und wie.
Hört sich interessant an.
Also gut!
Da man seinem Brüderchen ja blind vertraut, mach ich das mal!

Und so begann alles:
mit einem kurzen, knappen und bestimmenden Anruf meines Bruders.